Das Logo der Kreiskliniken Reutlingen Kreiskliniken Reutlingen Beruf & Karriere

Arbeiten in den Kreiskliniken Reutlingen

.

Chefarzt (w*m) Neurochirurgie und Wirbelsäulenchirurgie
Reutlingen

Die Kreiskliniken Reutlingen GmbH sucht für ihre Klinik für Neurochirurgie und Wirbelsäulenchirurgie im Rahmen der Nachfolge von Chefarzt PD Dr. med. Jochen Weber zum 1. Juli 2019 einen

Chefarzt (w*m) Neurochirurgie und Wirbelsäulenchirurgie
(Job-Nr. 112402)

 

Die Kreiskliniken Reutlingen GmbH betreibt das Klinikum am Steinenberg in Reutlingen, die Ermstalklinik in Bad Urach und die Albklinik in Münsingen und ist mit insgesamt 800 Betten in 16 Kliniken, 3 Instituten und 3 Belegabteilungen, 2.500 Beschäftigten, ca. 40.000 stationären und ca. 84.000 ambulanten Patienten pro Jahr das zentrale Gesundheitsunternehmen in der Region. Neben der vaskulären Medizin mit zertifiziertem Gefäßzentrum, Kardiologie und zertifizierter Regionaler Schlaganfallstation, dem zertifizierten regionalen Traumazentrum (zugelassenes VAV-Verfahren) und dem Endoprothesenzentrum ist das zertifizierte Krebszentrum Onkologischer Schwerpunkt des Landes Baden-Württemberg mit insgesamt 5 Organzentren.

Die Klinik für Neurochirurgie und Wirbelsäulenchirurgie behandelt Patienten mit degenerativen und traumatischen Wirbelsäulenerkrankungen, spontanen Hirnblutungen sowie großen Schlaganfällen, Patienten nach Schädel-Hirn-Traumata sowie Tumorerkrankungen des Gehirns und des Rückenmarks. Die Klinik arbeitet bei Wirbelsäulenfrakturen eng mit der Klinik für Unfallchirurgie zusammen; weitere enge fachliche Kooperationen bestehen mit der Klinik für Neurologie, dem Onkologischen Zentrum, dem Institut für Radiologie und bei der invasiven Schmerztherapie mit der anästhesiologischen Schmerzambulanz. In der MVZ II GmbH ist ein KV-Sitz für Neurochirurgie angesiedelt und an die Klinik zur Verzahnung von ambulanter und stationärer Versorgung assoziiert.

Die Stadt Reutlingen gehört zu dem prosperierenden Großraum Stuttgart und ist Teil des reizvollen Naherholungsgebietes Biosphärengebiet Schwäbische Alb und weist eine hohe Lebensqualität auf. Alle weiterführenden Schulen befinden sich am Ort.

Ihre Aufgaben

  • Leitung, Organisation und Sicherstellung der neurochirurgischen Behandlung von akuten und chronischen Erkrankungen und Verletzungen des zentralen und peripheren Nervensystems, der Wirbelsäule, und der Hirntumorchirurgie sowie der invasiven Schmerzbehandlung
  • Prägung einer team- und zielorientierten Personalführung mit kooperativer und partnerschaftlicher Motivation der Beschäftigten zur Förderung von Eigeninitiative und Eigenverantwortung
  • Weiterentwicklung der strategischen und operativen Ziele der Neurochirurgie/Wirbelsäulenchirurgie hinsichtlich ihrer Angebotsstruktur
  • Übernahme der Budgetverantwortung mit Steuerung, Entwicklung und Verantwortung der Versorgung unter Beachtung qualitativer und wirtschaftlicher Aspekte
  • Sicherstellung der Weiterbildung

Ihr Profil und wünschenswerte Voraussetzungen

  • Anerkennung als Fachärztin*Facharzt für Neurochirurgie mit nachgewiesener mehrjähriger fundierter Erfahrung auf dem gesamten Gebiet der Neurochirurgie; Qualifikation für die Erlangung der Weiterbildungsermächtigung
  • Fähigkeit zu einem modernen Klinikmanagement durch prozessorientiertes, innovatives, strategisches und betriebswirtschaftliches Denken und Handeln
  • Fähigkeit zur zielorientierten, interdisziplinären Zusammenarbeit mit der Geschäftsführung und den Kooperationspartnern der Kliniken sowie Kooperation mit den niedergelassenen ärztlichen Kollegen

Wir bieten

  • eine attraktive Vergütung in Form eines unbefristeten, außertariflichen Beteiligungs-Dienstvertrages mit festen und variablen Anteilen entsprechend der Bedeutung der Position; Gutachtertätigkeit wird ermöglicht
  • umfassende Angebote für Familien mit Kindern und zu pflegenden Angehörigen im Rahmen unseres Programms „Arbeit mit Herzblut"; die Vereinbarkeit von Familie und Beruf hat für uns eine hohe Priorität
  • Unterstützung bei der Wohnungssuche und Übernahme der Umzugskosten nach Absprache
  • Umfassende externe und innerbetriebliche Fortbildungsangebote (Akademie der Kreiskliniken Reutlingen GmbH)

Kontakt

Wenn Sie auf der Suche nach einer vielseitigen, anspruchs- und verantwortungsvollen chefärztlichen Leitungstätigkeit sowie an einer langfristigen beruflichen Perspektive interessiert sind, dann möchten wir mit Ihnen ins Gespräch kommen und freuen uns über die Einreichung Ihrer aussagekräftigen und vollständigen Bewerbungsunterlagen unter Kennziffer 112402 bis zum 15. März 2019, vorzugsweise per E-Mail an die Leitung des Servicecenters Personal & Recht, Frau Kathrin A. Bahnmüller, E-Mail-Adresse: Bahnm_K@klin-rt.de

Für weitere Informationen zu Aufgaben, Anforderungen und über die Kreiskliniken Reutlingen GmbH stehen Ihnen unser Vorsitzender der Geschäftsführung, Herr Norbert Finke unter der Rufnummer 07121 / 200-4222 sowie unser Ärztlicher Direktor der Kreiskliniken Reutlingen GmbH, Herr Prof. Dr. Friedrich Pühringer unter der Rufnummer 07121 / 200-3429 gerne zur Verfügung.

 

Allgemeine Informationen über die Kreiskliniken Reutlingen GmbH finden Sie unter www.kreiskliniken-reutlingen.de. Der Bewerbung schwerbehinderter Frauen*Männer wird bei gleicher Eignung der Vorzug gegeben.

 

.

xxnoxx_zaehler